Salzburger Bezirksblätter fusionieren mit Kor...
 

Salzburger Bezirksblätter fusionieren mit Korrekt

Der Innsbrucker Print-Zeitungsverlag erwirbt den "Korrekt Kleinanzeiger" in Salzburg.

Erneute Veränderung im heimischen Gratiszeitungsmarkt mit Tiroler Beteiligung. Die in Innnsbruck angesiedelte Print-Zeitungsverlag GmbH (Verlagsgesellschaft der "Bezirksblätter" in Tirol, Salzburg, Burgenland und Niederösterreich) erwirbt den Titel "Korrekt Kleinanzeiger". Damit fusiniert der Titel "Korrekt Kleinanzeiger" inklusive der Titel "Salzburger StadtAnzeiger" und der lokalen "Salzburger Anzeiger" für den Flachgau, Tennengau, Pinzgau, Pongau und Lungau mit den "Salzburger Bezirksblättern".



Die "Salzburger Bezirksblätter" erreichen laut Regioprint 2004 mit sieben Lokalausgaben eine Reichweite von 64 Prozent in ihrem Heimtabundesland. Die Fusion soll bis Ende Juni 2005 über die Bühne gehen. Die operative Umsetzung der Zusammenführung liegt dabei in den Händen von Dr. Stefan Lassnig, Bernhard Feuerstein und Ernst Raffetseder. Lassnig und Feurstein fungieren auch Geschäftsführer des Print Verlages.

(as)


stats