Rubina Möhring erhielt Goldenes Ehrenzeichen ...
 

Rubina Möhring erhielt Goldenes Ehrenzeichen der Republik

David Bohmann
StRin Renate Brauner Überreichung des goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich an Präsidentin Dr.in Rubina Möhring sowie des goldenen Verdienstzeichens des Landes Wien an Kommerzialrätin Anita Querfeld
StRin Renate Brauner Überreichung des goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich an Präsidentin Dr.in Rubina Möhring sowie des goldenen Verdienstzeichens des Landes Wien an Kommerzialrätin Anita Querfeld

Die Präsidentin von Reporter ohne Grenzen Österreich wurde mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet.

Rubina Möhring, Präsidentin von Reporter ohne Grenzen Österreich, wurde diese Woche mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich geehrt. Im Rahmen eines Festakts überreichte ihr Wirtschafts- und Finanzstadträtin Renate Brauner die Auszeichnung.

Ihre journalistische Karriere begann Möhring während ihres Studiums bei der Tageszeitung "Die Presse". 1986 wechselte sie in den ORF und arbeitete dort viele Jahre lang in verschiedenen Funktionen. Heute ist sie freie Journalistin und hat seit 2001 die Funktion als Präsidentin von Reporter ohne Grenzen Österreich inne.

Die Freiheit der Medien, die Rechte der Frauen und der Schutz von Schutzbedürftigen sind ihre Anliegen, die sie in Vorträgen, Artikeln und Vorlesungen, bei Konferenzen und in Radio- und Fernsehbeiträgen thematisiert. Regelmäßig macht sie mit Nachdruck auf die Unterdrückung freier Medien aufmerksam und mahnt die Unterstützung für aus politischen Gründen inhaftierten Medienschaffenden ein. Darüber hinaus setzt sie sich für die Gleichberechtigung von Frauen und für Menschen, die als Asylsuchende nach Österreich kommen, ein.
stats