RTL stellt Weltmeisterprogramm vor
 

RTL stellt Weltmeisterprogramm vor

Fußball, Formel 1 und Boxen – RTL-Zuseher können sich auf einen sportlichen Herbst freuen

Am Donnerstag, dem 17. Juli stellte RTL in Hamburg das Sport-Übertragungskonzept der kommenden Monate im Rahmen einer Pressekonferenz vor. Im Mittelpunkt stehen dabei drei der beliebtesten Sportarten unter den Zusehern, Formel 1, Boxen und natürlich auch Fußball. Als besonderes Highlight wurde das Wochenende des 6. Und 7. Septembers angekündigt, an dem neben einem WM-Kampf Wladimir Klitschkos am Samstagabend sowie dem Traditions-Grand-Prix in Monza am Sonntagnachmittag auch das EM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Schottland stattfindet. Ein "Super-Sportwochenende", wie es RTL selbst bezeichnet.

Besonders die Erwartungen an die frischgekürten Fußball-Weltmeister sind hoch, sollen sie sich doch im Rahmen des European-Qualifierspiels gegen Schottland durchsetzen. Dieses Match bildet außerdem auch den Auftakt für die insgesamt zehn EM-Qualifikationsspiele der DFB-Mannschaft, für die sich RTL bereits im vergangenen Jahr die TV-Rechte gesichert hatte. Auch für die zehn Qualifikationsspiele Deutschlands zur WM 2018 in Russland hat RTL exklusiv im Programm. "Wir verneigen uns vor dem Weltmeister und sind voller Vorfreude darauf, dass diese wunderbare Mannschaft bald auch bei RTL spielt. Der WM-Sieg und die Euphorie im ganzen Land sind die bestmögliche Vorlage für unser gemeinsames Fußball-Abenteuer", so RTL-Programmgeschäftsführer Frank Hoffmann auf der RTL-Pressekonferenz.

Mehr zum neuen RTL-Programm lesen Sie in der kommenden Ausgabe des HORIZONT (Erscheinungstermin 25. Juli).
stats