RTL sichert sich TV-Rechte für Fußball-WM 200...
 

RTL sichert sich TV-Rechte für Fußball-WM 2006

In Deutschland übertragen öffentlich-rechtliche Sender und Privatsender gemeinsam die Fußball-WM 2006 live.

RTL sichert sich einen Teil der Übertragungsrechte zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland und überträgt jene Spiele live, die an den Sonntagen stattfinden. Auf eine entsprechende Vereinbarung einigte sich der Kölner Sender mit dem Rechte-Inhaber, derder Schweizer Sportrechteagentur Infront. Von dem Deal ausgenommen ist das Finale des WM-Turniers.



Damit überträgt RTL als erster deutscher Privatsender im Free-TV Spiele einer Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gros der Live-Übertragungen von der Fußball-WM 2006 bestreiten nach wie vor die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF.



Außerdem sicherte sich RTL umfassende Zweitverwertungsrechte der WM-Spiele.

(as)

stats