RTL-Nachrichtenkanal in den nächsten Wochen
 

RTL-Nachrichtenkanal in den nächsten Wochen

Laut RTL-Chef Gerhard Zeiler wird sich "in den nächsten Wochen entscheiden", welche Rolle RTL beim Nachrichtensender n-tv spielen wird.

"In Deutschland braucht man Geduld zum Verhandeln, aber wir sind schon sehr weit", meint RTL-Chef Gerhard Zeiler vor Journalisten in Wien, ob sich RTL nun am Nachrichtensender beteiligen werde. "In den nächsten Wochen, wo bei ich da den Sommer nicht mitrechne", so Zeiler, werde sich entscheiden, "Einstieg von RTL als einer der großen Gesellschafter von n-tv realsiert wird oder nicht".



Angesichts der Flaute auf dem Werbemarkt müsse RTL zwar noch keinen Sparkurs fahren, würde aber bestimmte Projekte wie die für heuer geplante stündliche Daily Soap am Nachmittag vorerst nicht realisieren. Während Zeiler Reality-Format vorerst für abgnützt hält, sieht er in der Quiz-Show "Wer wird Millionär?" das "Potential für eine lange Lebensdauer" Fünf bis acht Jahre könnte dieses Format durchaus noch laufen, meint der RTL-Geschäftsführer, die Frage sei nur, wie oft pro Woche es gesendet werde. (as)

stats