RTL mit neuem Studio- und Screendesign
 

RTL mit neuem Studio- und Screendesign

#

Mit Ende August dieses Jahres präsentiert sich der Kölner Privatsender RTL mit neuem News- und Studiodesign.

Ab dem 28. beziehunsgweise 30. August 2004 präsentiert sich der Kölner Privatfernsehsender RTL mit all seinen News-Formaten in einer neuen optischen Aufmachung. Neben den Studios wurde auch das Screendesign komplett überarbeitet. Für den RTL-News-Relaunch zeichnet die Agentur RTL Creation unter der Kreativ-Leitung von Michael Hajek. Mit dem neuen News-Design setzt RTL den nächsten großen Schritt im Relaunch zum zwanzigjährigen Bestehen des Senders.



Für das Redesign der RTL News waren laut Hajek zwei Punkte bestimmend. Zum einen sollte mit der neuen Optik der Tatsache Rechnung getragen werden, dass sich die RTL News in der Zielgruppe 14 bis 49 Jahre auf dem deutschen Markt mittlerweile zum Marktführer entwickelt haben. Zum anderen sollten mit neuen Design "wirklich neue Akzente gesetzt" werden. Stabilität, Kontinuität und Seriosität sind jenen drei Kernwerte, an den sich der neue graphische Auftritt der RTL-Nachrichtensendungen orientiert.



Zentrales Elemente der neuen RTL-Infostudios ist eine teilvirtuelle Bühne, die alle unterschiedlichen Sendungen, Datenvisuallisierungen und 3D-Animationen zulässt. Nach dem Komplett-Relaunch werden alle RTL-Infosendungen unter dem begriff RTL News World zusammengefasst.

(as)

stats