RTL II startet Österreich-Telefon-Quiz
 

RTL II startet Österreich-Telefon-Quiz

RTL II präsentiert statt Österreich-Programmfenster ein Telefon-Quiz für die Alpenrepublik.

Auch der Münchener Privatfernsehsender RTL II mag sich dem Trend zu "Call in Quizshows" nicht verschließen. Seit dem 2. Jänner dieses Jahres ist in einem Österreich-Fenster das tägliche Format "Call II Win" zu sehen. Ein Anruf bei diesem Telefonquiz schlägt mit 70 Cent zu Buche. Zu sehen ist "Call II Win" in den Kabelhaushalten sowie in der Österreich-Version jenes RTL-II-Signals, das per Digitalsatellit zu empfangen ist.



Ausgestrahlt wird "Call II Win" von Montag bis Freitag, jeweils zwischen 13.30 und 16 Uhr sowie freitags und samstags von 00.15 bis 2 Uhr und am Sonntag zwisschen 9 und 10.30 Uhr. Für die Umsetzung zeichnet das deutsche Unternehmen Callactive verantwortlich, eine Schwestergesellschaft der österreichischen Callmedia GmbH. Callmedia produziert ein ähnliches Format auch für ATVplus. Werner Sejka und Tanja Mairhofer moderieren "Call II Win".



Vor dem Jahreswechsel war in "tv media" über ein österreichisches Programmfenster von RTL II spekuliert worden. Ein solches sei abgesehen von "Call II Win" nicht geplant, erklärt Gerhard Riedler, Co-Geschäftsführer des RTL-II-Werbevermarkters für Österreich, IPAplus.

(as)

stats