RTL II muß wegen "Nutella" Bußgeld bezahlen
 

RTL II muß wegen "Nutella" Bußgeld bezahlen

Münchener Privatsender muss wegen Schleichwerbung empfindliche Strafe zahlen.

Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR) verdonnert den Münchener Privatsender RTL II wegen Schleichwerbung zu einem Bußgeld von 45.000 Euro. Grund ist die Sendung "Nutella - Die Geburtstagsshow" vom 11. Juni 2005, bei der die Trennung von redaktionellen Inhalten und werblicher Präsentation nicht eingehalten worden sei. Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR) ist die in Deutschland für RTL II zuständige Landesmedienanstalt und Lizenzbehörde.

(as)

stats