RMS lud zum neunten Radio Research Day
 

RMS lud zum neunten Radio Research Day

Radio Marekting Service lud die Werbe- und Medienbranche zum neunten Radio Research Day ins Palais Niederösterreich.

Radioexperten, Marketing- und Werbe-Fachleute, Mediaplaner, Kreative, sowie Medienforscher trafen einander am neunten Radio Research Day der RMS am 28. Mai 2008. Über 300 Radio-interessierte Gäste kamen ins barocke Palais Niederösterreich und ließen sich überraschen, was Radiowerbung alles kann. Nach interessanaten Vorträgen von Dipl. Psych. Jens Lönneker vom Kölner Rheingold Institut, Stefan Kolle, Geschäftsführer der Hamburger Agentur „Kolle Rebbe“, Mariusz Jan Demner, und Mag. Joachim Feher, CEO der Mediaplanungs-Agentur MediaCom, charakterisierte Radio als Animateur, als besten Freund und gleichzeitig als Therapeut, der hilft, die Einsamkeit zu vertreiben. Den Abschluss dieser Fachveranstaltung bildete die Verleihung des dritten RMS Radio Award: von insgesamt 349 getesteten Radiospots in der Sujet-Datenbank von Focus Media Research, die im Erhebungszeitraum von März 2007 bis Feber 2008 neu on air gegangen sind, wurden anhand relevanter Kriterien wie Bekanntheit, Markenimpact und Imagebeurteilung die drei Besten prämiert. Gold gab es für Kika mit den Agenturen DraftFCB Kobza und Panmedia,

auf Rang zwei landete A1 Zero mit Saatchi & Saatchi und Omnimedia gefolgt von

Premiere TV mit MediaCom auf Rang drei.

Mehr Infos und Bilder der Veranstaltung finden Sie in der Rubrik Event.

stats