RMS Austria präsentiert "Winning Generation"-...
 

RMS Austria präsentiert "Winning Generation"-Kombi

RMS-Austria-Geschäftsführer Michael Graf bringt die vorerst letzte der neuen Teilkombis auf den Markt.

Der private Radiowerbezeitenvermarkter RMS Austria komplettiert den Reigen seiner Teil-Kombis: Neben der RMS Top Kombi, die alle kommerziellen Privatradios in Österreich unter einem Dach vereinigt, können Werbekunden seit Ende Jänner 2004 Jahr zusätzlich drei Regionalkombis und eine Zielgruppen-Kombi buchen: nämlich Kombis für Ostösterreich, Westösterreich und Österreich Mitte sowie eine Kombi für jugend-orientierte Formate, wobei in den Regionalkombis jeweils die bundesländerweiten Sender und die Kronehit-Sender zusammengefasst sind und in der jugendlichen Zielgruppen-Kombi die entsprechend formatierten Radios.



Nun stellt RMS-Austria-Geschäftsführer Dr. Michael Graf die vorerst letzte neue Teilkombi vor: Sie lautet auf den Namen "Winning Generation" und ist eine Kombination aus jenen Privatradios, die ihr Programm auf Hörer zwischen 35 und 59 Jahren ausgerichtet haben. Graf: "Eine sehr kaufkräftige Zielgruppe." Die Sender, die die "Winning Generation"-Kombi umfasst, sind: Arabella Wien, Arabella Tirol, Arabella Vorarlberg, Radio Stephansdom, Radio Grün-Weiss, 89.6 Mur-Mürz-Radio, A1 Radio, Radio Harmonie und Radio Osttirol.

Schon wenige Monate nach dem Launch der neuen Kombis würden diese vom Markt sehr gut angenommen, Umsatzträger der RMS Austria sei aber weiterhin die RMS Top Kombi, so RMS-Austria-Chef Graf.

(max)

stats