Ringier und Dogan starten TV-Sender in Rumäni...
 

Ringier und Dogan starten TV-Sender in Rumänien

Der rumänienerfahrene Schweizer Verlag übernimmt dabei 25 Prozent an Kanal D Rumania.

Der rumänienerfahrene Schweizer Ringier-Verlag und die türkische Dogan-Gruppe haben vergangene Woche ihr erstes gemeinsames Projekt gestartet: der Gemeinschafssender "Kanal D" ging vergangene Woche in Rumänien on Air - mit vorrangig lokal produzierten Programmen. Dabei hält Ringier 25 Prozent an Kanal D Romania, Dogan Media International, tritt als Betreiber des Senders in Erscheinung. Ringier ist für Dogan vor allem wegen seiner lokalen Erfahrung ein wertvoller Partner. Immerhin zählen die Schweizer mit ihren rund 15 Zeitungen und Zeitschriften in Rumänien zu einem der größten Medienverlag des Landes - international verlegt Ringier unter anderem gut hundert Printprodukte in zwölf Ländern und produziert und vermarktet zehn TV-Sender.

(dodo)

stats