Ringier steigert Gewinn um 50 Prozent
 

Ringier steigert Gewinn um 50 Prozent

Das schweizer Medienunternehmen hat im vergangenen Jahr seinen Gewinn auf 102,7 Millionen SChweizer Franken (65 Millionen Euro) steigern können.

Das schweizer Medienunternehmen Ringier konnte im vergangenen Jahr seinen Gewinn um 50 Prozent auf 102,7 Millionen schweizer Franken (65 Millionen Euro) steigern, der Gewinn kletterte um 9 Prozent auf 1,458 Milliarden CHF (929 Millionen Euro). Dabei fiel der größte Umsatzanteil 557,7 Millionen Franken auf den schweizer Heimmarkt: Hier lag der Zeitungsumsatz bei 190,8 Millionen CHF, der Zeitschriftenumsatz bei 227,9 CHF und Bereich elektronische Medien bei 58,2 Millionen CHF.


Das größte Wachstum jedoch ist auf das Auslandsgeschäft von Ringier zurückzuführen. Allen voran Ringier Deutschland ("Cicero" und "Monopol") mit einem Umsatzplus von 45,8 Prozent, in Summe 12,1 Millionen CHF. Mittel- und Osteuropa schaffte 506,3 Millionen CHF (plus 17,7 Prozent) und Asien 71,3 Millionen (plus 14,6 Prozent).

(dodo)

stats