Restrukturierungs-Prozess bei tele.ring
 

Restrukturierungs-Prozess bei tele.ring

tele.ring. kündigt knapp 60 Mitarbeiter und einen internen Restrukturierungsprozess an.

"Wir haben im Laufe des Jahres 2002 nun das gesamte Netz optimiert und auf höchste Sprachqualität gebracht", betonte tele.ring Sprecher Walter Sattlberger. tele.ring führt daher nun eine interne Restrukturierung durch, der 59 Mitarbeiter den Job kosten könnte.

Ein Teil der Mitarbeiter vor allem "aus dem technischen Planungs- und Implementierungsbereich" wird intern zur IT oder in andere Segmente wechseln, doch 59 Personen wurden beim AMS zur Kündigung

angemeldet. Dies sei nicht zuletzt ein Folge des Ausbaus des österreichweiten Mobilfunknetzes, der mit Ende letzten Jahres abgeschlossen wurde. tele.ring erreiche nun mit seinem Netz eine Bevölkerungsabdeckung von 98 Prozent.

(as)

stats