"Reporter ohne Grenzen" launcht Zeitschrift
 

"Reporter ohne Grenzen" launcht Zeitschrift

#

"press.freedom.now" ab Freitag für sechs Euro im Handel erhältlich. Die Publikation erscheint vierteljährlich in deutscher und englischer Sprache.

Die Organisation "Reporter ohne Grenzen" gibt ab 4. Mai "press.freedom.now - die Zeitschrift für freie Information" heraus. Das vierteljährlich erscheinende Magazin, das auf Deutsch und Englisch verfasst ist, soll eine mediale Plattform für Experten sein und ein Sprachrohr für all jene, die sonst möglicherweise nicht zu Wort kommen - in- und außerhalb Österreichs.

Herausgeberin ist Rubina Möhring, Präsidentin von "Reporter ohne Grenzen Österreich", die Chefredaktion hat Barbara Hoheneder übernommen, die Artdirektion liegt bei Herbert Ellinger. Erhältlich ist "press.freedom.now ab Freitag um sechs Euro im Zeitungshandel. Die Auflage der knapp 70-seitigen Zeitschrift liegt bei 23.000 Stück - dies soll sich in Zukunft noch erhöhen, hieß es in einer Aussendung. Erscheinen wird die neue Zeitschrift für Information im floorfour Medienverlag.

(APA/red)
stats