Relaunch: 'Brigitte' präsentiert neuen Look
 
Relaunch

'Brigitte' präsentiert neuen Look

Gruner+Jahr, BRIGITTE
Das aktuelle Cover im neuen Look
Das aktuelle Cover im neuen Look

Das Magazin erscheint in Print und Digital mit moderner Optik und inhaltlichen Neuerungen, inklusive neuem Claim 'Dein Leben. Dein Weg.' der sich auch in einer neuen Imagekampagne wiederfindet.

Sowohl die Printausgabe als auch das Digitalangebot präsentieren sich ab sofort mit neuem Logo. Zudem wurde das Layout jeweils mit warmen Farbtönen und neuen Schriften modernisiert. Auch inhaltlich gibt es Neuerungen: So diskutieren im crossmedialen Format "Team Talk - Ein Thema, vier Meinungen" künftig regelmäßig vier Print- und Digital-Redakteur:innen. Außerdem neu ist das Print-Format "Insta-Liebling", in dem alle zwei Wochen eine Influencerin vorgestellt wird. Auch das Format "Beauty-Upgrade" bekommt nun einen festen Platz im Magazin. In der Rubrik "Eine Frau und ihre Welt" wird ab jetzt in jedem Heft eine prominente Frau aus Politik, Wirtschaft, Kunst, Mode, Kultur oder Wissenschaft vorgestellt. Das neue Porträt "Macherinnen" zeigt Frauen, die durch ihre Forschung, ihre Gedanken oder ihren Aktivismus inspirieren.

Auch online gibt es drei neue Formate: Den "Good-News-Ticker" sowie die Rubriken "Fast vergessen" und "Durchdacht". Außerdem begrüßt "Brigitte" mit dieser Ausgabe auch zwei neue Kolumnistinnen, die nun im Wechsel im Heftausstieg zu lesen sein werden: Anja Rützel, Journalistin und Buch- und Kolumnenautorin, und Alena Schröder, Bestsellerautorin und freie Journalistin unter anderem für das "SZ-Magazin" und die Zeit.
 
Neu gestalteter Digitalauftritt
Screenshot/www.brigitte.de
Neu gestalteter Digitalauftritt

"'Brigitte' bietet auch weiterhin Themen, die Frauen betreffen und bewegen, und kennt dabei keine Tabus. Mit dem Relaunch wird passend dazu über alle Kanäle das Megathema 2022: 'Die neue Offenheit' (#neueoffenheit) eingeführt. Jede Frau hat ihre eigene Geschichte. Die kann wunderschön sein, aber auch schwierig, facettenreich oder schmerzhaft", so die Chefredakteurin Brigitte Huber. In Zusammenarbeit mit Territory wurde eine Markenkampagne entwickelt, die ab sofort in einem TV- sowie Print- und Digital-Flight zu sehen ist. 

stats