Rekord-Umsatz für Burda Media
 

Rekord-Umsatz für Burda Media

Die Münchner Hubert Burda Medien erzielt im Geschäftsjahr 2000 ein Rekordergebnis. Der Umsatz übersprang erstmals die drei Milliarden D-Mark-Grenze.

Die Hubert Burda Media konnte ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2000 um 13,1 Prozent steigern und überspringt damit erstmals in der Unternehmensgeschichte die drei Milliarden D-Mark Umsatzgrenze. Lag der Gesamtumsatz der Hubert Burda Media 1999 noch bei 2,88 Milliarden D-Mark (20,16 Milliarden Schilling), so konnte der Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr auf 3,25 Milliarden D-Mark (22,75 Milliarden Schilling) gesteigert werden. 76 Prozent des Konzernumsatzes erwirtschaftet Hubert Burda Media mit dem Segment Zeitschriften, das sind 1,951 Milliarden D-Mark (13,66 Milliarden Schilling). Bei den Bruttowerbeumsätze lag Hubert Burda Media mit einem Plus von 15 Prozent über dem Branchendurchschnitt der Publikumszeitschriften, die insgesamt ein Plus von 12,5 Prozent verzeichneten. Der Bruttowerbeumsatz des Münchner Medien-Hauses überschritt erstmals in der Unternehmensgeschichte die Milliardengrenze und lag im Jahr 2000 bei 1,139 Milliarden D-Mark (7,97 Milliarden Schilling). (as)

stats