Rekord: Salzburger Fußball-Triumph lässt auch...
 

Rekord: Salzburger Fußball-Triumph lässt auch Puls4 jubeln

ProSieben Sat1 Puls4

Den Aufstieg von Österreichs Fußball-Meister ins Viertelfinale der Europa League verfolgten bis zu 796.000 Zuseher.

Einen "Sensationstag" nannte die ProSiebenSat.1 Puls4 Gruppe samt ATV den gestrigen Donnerstag. Dieser brachte dem Unternehmen eigenen Angaben zufolge den höchsten Gruppenmarktanteil seit Bestehen und mit 39,5 Prozent einen neuen Marktanteils-Rekord. Wesentlichen Anteil daran hatte das Livespiel der Fußball Europa League des FC Salzburg gegen den deutschen Top-Klub Borussia Dortmund. Bis zu 796.000 Zuseher (E12+) waren auf Puls4 in Spitzen dabei, mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 32,8 Prozent (E12-49) war Puls4 der meistgesehene Sender in diesem TV-Markt.

Der sensationelle Aufstieg des österreichischen Fußball-Meisters ins Viertelfinale bescherte Puls4 nach eigenen Angaben einen neuen Europa League Rekord. Schon ab 19 Uhr erreichte der Sender einen Marktanteil von 17,1 Prozent bei durchschnittlich 460.700 Zusehern. In der werberelevanten Zielgruppe lag der Match-Schnitt bei einem Marktanteil von 19,1 Prozent.

Auch die kommenden Auftritte des FC Salzburg versprechen quotenträchtig zu werden. im Viertelfinale der Europa League treffen die Salzburger auf den italienischen Spitzenklub Lazio Rom. Die Spiele am 5. April und 12. April werden erneut auf Puls4 zu sehen sein, zudem online und mobile auf puls4.com.

stats