Reichweitenrekord für ORF-Teletext
 

Reichweitenrekord für ORF-Teletext

Der ORF-Teletext erzeilt mit 1,85 Millionen täglichen Lesern einen historischen Höchstwert.

Neuer Rekord für den ORF-Teletext: Mit 1,85 Millionen täglichen Lesern

erreicht der ORF-Teletext im September einen historischen Höchstwert. Laut der aktuellen Integral-Umfrage vom September 2005 konnte im Vergleich zur bisher letzten Erhebungswelle im März 2005 (29 Prozent, 1,56 Millionen) eine deutliche Steigerung von fünf Prozentpunkten erzielt werden, rund 300.000 tägliche Nutzerinnen und Nutzer wurden neu hinzugewonnen.



Besonders instensiv wird der ORF-Teletext von der jungen Zielgruppe genutzt: 41 Prozent der 20- bis 29-Jährigen mit Teletext-Empfang und 39 Prozent der 30- bis 39-Jährigen rufen das Medium täglich auf. Rund acht von zehn Österreicherinnen und Österreichern (81 Prozent), das sind 5,47 Millionen Personen ab 14 Jahren, leben in Haushalten mit Teletext-Empfang. Die Teletext-Empfangsmöglichkeit bleibt damit seit Jahren relativ stabil.

(as)

stats