Regioprint: Reichweiten auf hohem Niveau
 

Regioprint: Reichweiten auf hohem Niveau

Der Verband der Regionalmedien Österreichs (VRM) präsentiert zum viertenmal die Reichweitenanalyse Regioprint.

"Bestätigung auf hohem Niveau" lautet eine Schlussfolgerung aus der aktuellen Regioprint 2002, der Reichweitenanalyse der heimischen Gratiszeitungen. Erstmals ist in der Regioprint 2002 auch eine ganze Reihe neu aufgenommener Medien ausgewiesen: In Wien schaffen die beiden Newcomer "Bezirksjournal" 50 Prozent und "U-Express" 16 Prozent Reichweite, in der Steiermark der Neueinsteiger "Der neue Steirer/Grazer" landesweit 62 Prozent Reichweite. Auf 26 Prozent Reichweite bringt es "Unser Gratisblatt" in Niederösterreich bei seiner Regioprintpremiere. Ebenfalls erstmals dabei die "Sonntagsrundschau" mit 51 Prozent Reichweite im Bundesland Oberösterreich.

Details in der Printausgabe von Horizont Nr. 35 + 36/2002, die am 30. August 2002 beziehunsgweise am 6. September erscheinen.
(as)

Regioprint 2002

Medium Bundesland/Region Reichweite in % Leser
Wiener Bezirksblatt Wien 38 514.000
Vor-Magazin Wien 14 188.000
Vor-Magazin Niederösterreich 3 41.000
Bezirksjournal Wien 50 681.000
Bezirksjournal Niederösterreich 21 274.000
U-Express Wien 16 219.000
Unser Gratisblatt Niederösterreich 26 326.000
Bezirksblätter NÖ Nord NÖ Nord 75 303.000
Bezirksblätter Burgenland Burgenland 61 145.000
Der neue Steier/Grazer Steiermark 62 623.000
Steiermark Woche Steiermark 58 587.000
Der neue Grazer Graz 60 182.000
Grazer Woche Graz 56 173.000
Kärntner Woche Kärnten 68 318.000
Tips Oberösterreich Oberösterreich 51 573.000
Sonntagsrundschau Oberösterreich 51 573.000
Salzburger Bezirksblätter Salzburg 57 238.000
Korrekt Salzburg Salzburg 52 220.000
Tiroler Bezirksblätter Tirol 82 415.000
Wann & Wo am Sonntag Vorarlberg 81 228.000
Wann & Wo am Mittwoch Vorarlberg 71 198.000
Wann & Wo Kombi Vorarlberg 84 235.000
Mein Einkauf Vorarlberg 58 162.000
Quelle: Regioprint 2002
stats