Red Bulletin goes Germany
 

Red Bulletin goes Germany

#
Das "Red Bulletin" gibt es künftig auch im süddeutschen Raum. (c) Red Bulletin
Das "Red Bulletin" gibt es künftig auch im süddeutschen Raum. (c) Red Bulletin

Das Monatsmagazin von Dietrich Mateschitz wird 2009 auch in Deutschland erscheinen.

Der seit dem Vorjahr in Österreich publizierte Monatstitel aus dem Hause Red Bull expandiert 2009 erstmals ins Ausland: In einer Auflage von rund 410.000 Exemplaren wird das "Red Bulletin" künftig in Süddeutschland vertrieben und zwar als Beilage der Partner-Medien "Münchner Merkur" und "tz" jeden ersten Dienstag im Monat. Damit erhöht sich die monatliche Gesamtauflage auf 1,5 Millionen Exemplare, heißt es in der Aussendung.


Wie bei der Österreich-Ausgabe werden auch im Deutschland-Ableger Journalisten, Fotografen, Illustratoren und Schriftsteller aus dem In- und Ausland ein 100-Seiten-starkes Lifestyle-Magazin mit den Schwerpunkten Sport, Gesellschaft, Kunst und Kultur füllen. Konzernchef Dietrich Mateschitz: "Über die Welt von Red Bull zu erzählen, hat sich in Österreich so gut bewährt, dass nun die Zeit reif ist für den nächsten Schritt in der Entwicklung dieses Projekts."
stats