Rama ist Gama-Sieger
 

Rama ist Gama-Sieger

Rama gewinnt die Plakat-Wertung der Gewista Außenwerbe Medien Analyse im Jänner 2004 vor Peugeot und der Easy Bank.

Das Rama-Plakat, bei dem ein Salzstangerl-Krokodil einen Liptauer-Aufstrich von Rama zwischen den Zähnen hält, ist Sieger der Gewista Außenwerbe Medien Analyse (Gama) für den Jänner 2004. 31 Prozent Recall, 18 Prozent Impact und 53 Prozent Recognition werden der Rama-Kampagne bescheinigt. An zweiter Stelle liegt der Peugeot 307 (29 Prozent Recall, 18 Prozent Impact und 40 Prozent Recognition). Auf Platz drei rangiert das Easy-Bank-Plakat (21 Prozent Recall, 15 Prozent Impact und 52 Prozent Recognition).

Mit der Gama werden wöchentlich alle relevanten nationalen und regionalen Plakatkampagnen abgetestet. Erstmals wurde im Jänner ein Qualitätsindex ermittelt. Dieser Wert setzt sich aus Akzeptanz, Originalität und Aussagekraft zusammen. Als Jänner-Sieger ging in dieser Kategorie das Plakat von World of Wonders mit einem Qualitätsindex von 78 (Maximalwert 100) hervor.

(juju)

stats