Ralf Six ist neuer Managing Director von „pro...
 

Ralf Six ist neuer Managing Director von „profil“, „trend“ und „Autorevue“

Matthias Obergruber

Ralf Six, bisher Leiter von „VGN Cross Brand" bei der Verlagsgruppe News (VGN), übernimmt als Managing Director für drei Spitzenmagazine der VGN die wirtschaftliche Verantwortung.

Neben dem "profil", das Österreichs Meinungsführern gewidmet ist, verantwortet er den „trend“, für die Menschen mit unternehmerischer Verantwortung in Österreich und die „Autorevue“, die sich an Menschen wendet, für die Autos nicht einfach nur Mittel zur Fortbewegung sind.

Ralf Six ist, nach mehreren erfolgreichen Stationen in der Agentur- und Medienbranche, seit 2015 in der VGN, zunächst als Senior Media Consultant, mit Spezialisierung auf zielgruppengenaue „Connected Campaigns“ und „Eco-Systeme“. Zusätzlich setzte er unter anderem gruppenweit erfolgreiche Projekte wie „Cover Ummantelungen“ oder das jährliche Sondermagazin „LifeDrive“ um. Im Jahr 2017 übernahm er die Leitung von „VGN Cross Brand“, die das gesamte Portfolio der VGN vermarktet hat.

Ralf Six: „Ich freue mich auf diese neue Herausforderung und bin sehr stolz, gleich für drei so starke Medienmarken wie „profil“, „trend“ und „Autorevue“ die wirtschaftliche Verantwortung übernehmen zu können. Gleichzeitig werden wir weiterhin intensiv für die gesamte VGN Gruppe und ihre anderen starken Marken arbeiten. Mein Dank gilt Horst Pirker, der mir das Vertrauen für diese Aufgabe entgegenbringt. Ich bin mir sicher, mit diesen wichtigen und meinungsbildenden Magazinmarken viel bewegen zu können und freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinen Teams und den Redaktionen.“

stats