Raiffeisen startet neuen Internet-Broker
 

Raiffeisen startet neuen Internet-Broker

Das Brokerservice bietet ab sofort Privatinvestoren Zugang zu 19 Börsen und Real-Time-Kurse an.

"Raiffeisen ist mit 270.000 Kunden schon heute die führende Bankengruppe im österreichischen Internet-Banking. Mit Raiffeisen-Trade.com bringen wir nun ein qualitativ hochwertiges und bedienungsfreundliches Produkt auf den Markt, das nicht nur zur Kundenbindung, sondern auch wesentlich zur Kundengewinnung beitragen wird, so der Generaldirektor der Raiffeisen Zentralbank Österreich und Sprecher der Raiffeisen Bankengruppe Dr. Walter Rothensteiner. Die Broker-Site wurde seit Ende April in einer sogenannten friends & family-Version getestet und adaptiert. Schon beim Launch des neuen Web-Brokers werden Aktien von weltweit 19 Börsen angeboten. Der Handel mit diesen Wertpapieren ist zu Real Time-Krusen möglich. Auch Fonds lassen sich über "raiffeisen-trade.com" kaufen und verkaufen. "Mit raiffeisen-trade.com ist uns eine wichtige Abrundung unserer E-Business-Aktivitäten gelungen", so Rothensteiner. Angesichts der schwierigen Börsensituation müsse man aber den Erfolg der neuen Site realistisch beurteilen.

rs

stats