"Radioplayer Österreich" startklar
 

"Radioplayer Österreich" startklar

Technologie bündelt ab Sommer die Radiogramme der beteiligten Privatsender und bietet sie über deren Websites, Apps und Streams an: Online Radio zu hören wird einfacher

Die neu gegründete „Radioplayer Österreich GmbH“ und die „Radioplayer Worldwide“ (ein Konsortium, das die britische Radioplayer Plattform weltweit repräsentiert) haben eine mehrjährige Partnerschaft abgeschlossen. Am Donnerstag, den 19. März, ist der Lizenzvertrag unterzeichnet worden. Die Radioplayer Österreich GmbH wurde von den Gesellschaftern Life Radio, Antenne Steiermark und Kronehit gegründet und wird die in England von BBC und Privatsendern entwickelte Radioplayer-Technologie dem ORF und allen österreichischen Radioveranstaltern mit einer Zulassung nach dem Privatradiogesetz zugänglich machen.

Europaweit laufen Radioplayer bereits erfolgreich auf Desktops, mobilen iOS-, Android- und Windows-Applikationen. In Großbritannien, Norwegen, Belgien, Deutschland und Irland klicken Millionen User mittlerweile über diese einfach zu handhabenden Tools das Programm hunderter Radiostationen an und machen es ihren Hörern so leichter, online Radio zu hören. Ab Sommer 2015 wird die Technologie nun auch in Österreich im Markt sein.

Simon Blackmore, Managing Director für Radioplayer Worldwide: „Wir sind sehr stolz darauf, unsere Technologie nun auch in Österreich zur Verfügung stellen zu können. Das zeigt, dass internationale Zusammenarbeit unter Radiomachern wesentlicher Teil der Zukunft ist." Mit diesem Lizenzvertrag sei nun das Ziel erreicht, das Medium Radio zu stärken, freuen sich die Initiatoren von Radioplayer Österreich Christian Stögmüller, Life Radio OÖ, Ernst Swoboda, Kronehit sowie Gottfried Bichler, Antenne Steiermark. Radioplayer Österreich wird also die einzelnen Radioprogramme der Sender im Netz bündeln und via deren Websites, Apps und Streams anbieten - vergleichbar einem Autoradio im Internet.
stats