Radio Stephansdom in Salzburg
 

Radio Stephansdom in Salzburg

Privatsender der Erzdiözese Wien startet im Kabelnetz der Salzburg AG.

Seit heute, 10.Februar 2010, ist das Programm des Wiener Klassik- und Diözesansenders Radio Stephansdom auch in Salzburg zu hören. Mit einem Knopfdruck von Erzbischof Alois Kothgasser startete der Sender im Kabelnetz der Salzburg AG. Klassische Musik sowie Informationsformate aus den Bereichen Religion, Kultur und Gesellschaft würden laut eigenen Angaben im Raum Wien, Niederösterreich, nördliches Burgenland 100.000 Personen täglich hören, was einer Reichweite von 5,5  Prozent entspricht. In Zukunft sind auch Musikübertragungen und aktuelle Berichte aus der Mozartstadt geplant. „Wir freuen uns sehr, unser Programm damit nun – mit Hilfe der Erzdiözese Salzburg - auf das vierte österreichischen Bundesland ausweiten zu können“, so „Radio Stephansdom“-Geschäftsführer Anton F. Gatnar: „Radio Stephansdom‘ versteht sich als gehaltvolle Alternative im Radio. Wir sind zuversichtlich, dass dies gerade in der Festspielstadt gerne angenommen wird.“
stats