Radio-Ratte Rolf Rüdiger in der "Kids Krone"
 

Radio-Ratte Rolf Rüdiger in der "Kids Krone"

Kronen Zeitung / Klemens Groh
Robert Steiner mit der neuen "Krone Kids" und Rolf Rüdiger: „Ich freue mich sehr auf das neue Abenteuer ‚Print’"
Robert Steiner mit der neuen "Krone Kids" und Rolf Rüdiger: „Ich freue mich sehr auf das neue Abenteuer ‚Print’"

Robert Steiner von der Radio Wien-Sendung "WOW" ist Chefredakteur der neuen "Kids Krone". Seine berühmte Radio-Ratte Rolf Rüdiger ist freilich mit dabei.

Familiy-Entertainer Robert Steiner, der Mann hinter der sprechenden Radio-Ratte namens „Rolf Rüdiger“, ist Mastermind und Chefredakteur der „Kids Krone“, die sich an die Zielgruppe der Sechs- bis Zehnjährigen richtet und mit der aktuellen Sommerausgabe in völlig neuem Design erscheint. Steiner ist für Planung und Umsetzung der neuen „Kids Krone“ verantwortlich – und nimmt in dieser Rolle seinen fiktiven Radiopartner gleich mit: Der aus der Radio Wien-Sendung „WOW“ bekannte Rolf Rüdiger bekommt im neuen Heft eine Doppelseite namens „Rolf Rüdigers Käseblatt“, auf welcher sich allerlei Schräges, Freches und Kurioses findet.

Zusätzlich orientiert sich der neue Content der „Kids Krone“ an Themenschwerpunkten wie News aus der Kinowelt, aktuelle Filme mit Poster und Inhalte rund um „Wissen“ & „Tiere“. In den Rubriken „Basteln“ und „Aus Alt mach schön“ werden die Kinder durch einfache Anleitungen in ihrer eigenen Kreativität gefördert. Wechselnde Gewinnspiele laden zur Teilnahme ein, Veranstaltungstipps zeigen, wann man wo in Österreich Aufregendes mit Kindern unternehmen kann. Die Rubrik „Meine Welt“ stellt in jeder Ausgabe ein Kind und dessen Lebensraum vor. Eine Lesegeschichte soll zudem die Fantasie und das Lesevermögen der Volksschüler fördern. Als fixe Partner konnten der Tiergarten Schönbrunn, der G&G-Verlag und „Tierschutz macht Schule“ gewonnen werden.

„Abseits von digitalen Gadgets“

„Ich freue mich sehr auf das neue Abenteuer ‚Print’ – abseits von Event, Radio und TV“, sagt Steiner: „Es ist für mich eine wunderschöne Aufgabe, gemeinsam mit meinem Team die neue „Kids Krone“ zu entwickeln. Eine große Herausforderung – wo doch die Konkurrenz durch digitale Medien wahnsinnig groß ist. Ich persönlich würde mir wünschen, mit dem Magazin den Kindern und ihren Eltern und Großeltern eine gemeinsame Zeit zu bescheren, wo sie zusammen lesen, rätseln und basteln – abseits von den ohnehin omnipräsenten digitalen Gadgets.“

„In einer zunehmend digitalisierten Welt ist es für uns extrem wichtig, die heranwachsenden Digital Natives auch mit einem spannenden Printprodukt zur Medienmarke „Krone“ hinzuführen“, sagt dazu auch Thomas Kreuzer, Leiter Media Solutions bei Mediaprint: „Das kann aber nur gelingen, wenn dieses Produkt exakt die Interessen der jungen Zielgruppe trifft. Es freut uns daher sehr, dass wir mit Robert Steiner einen erfahrenen Profi auf diesem Gebiet gewinnen konnten.“

Rolf Rüdiger auch in der „Krone bunt“

Im Zuge des „Kids Krone“-Relaunchs wurde auch der Kinderteil der Krone bunt am Sonntag einer Neukonzeption unterzogen. Geboten wird hier laut Presseaussendung „gleichfalls ein Mix aus Wissenswertem, Witzigem und Brauchbarem, wie z. B. Schüttelreime von Rolf Rüdiger, Wissen aus aller Welt, Star-News, Rätsel und Bastel-Anleitungen“.

Die „Kids Krone“ wird 4x jährlich mit einer Auflage von 20.000 Stück österreichweit vertrieben. Die neue Sommerausgabe ist ab 1. Juli 2017 zum Copypreis von 2,90 Euro im Zeitschriftenhandel erhältlich. Der Abopreis beträgt 11,60 Euro.
stats