PXP stockt Beteiligung auf
 

PXP stockt Beteiligung auf

Der österreichische E-Business-Dienstleister PXP stockt seine an PXP Polska bestehende Beteiligung von 50 auf 75 Prozent auf.

Der österreichische E-Business-Dienstleister PXP erhöht die bestehende Beteiligung an der polnischen Tochterunternehmen PXP Polska von 50 auf 75 Prozent auf. Durch die veränderte Beteiligungsstruktur ist das polnische Unternehmen stärker in die PXP-Gruppe eingebunden. 25 Prozent verbleiben den bisherigen Gesellschaftern, die auch weiterhin für die Geschäftsführung von PXP Polska verantwortlich sind.



PXP Polska ist seit 1999 als Fullservice-E-Business-Dienstleister am polnischen Markt tätig. Neben einer Reihe von webbasierten Lösungen zur Optimierung der Geschäftsprozessen von Großkunden ist PXP Polska für das Reporting System der Citybank Polen oder das Mitarbeitermanagement- und Informationssystem der Pharmakonzerne Aventis und Pfizer verantwortlich.



(tl)

stats