Puls4 und die Modelquoten
 

Puls4 und die Modelquoten

#
Die "Germany's next Topmodel"-Siegerin der ersten Staffel, Lena Gercke, moderierte "Austria’s next Topmodel", im Rahmen derer sich die 16-jährige Wienerin Aylin Kösetürk - hier am Bild - durchsetzte.© PULS 4/Gerry Frank
Die "Germany's next Topmodel"-Siegerin der ersten Staffel, Lena Gercke, moderierte "Austria’s next Topmodel", im Rahmen derer sich die 16-jährige Wienerin Aylin Kösetürk - hier am Bild - durchsetzte.© PULS 4/Gerry Frank

Die zweite Staffel von "Austria’s next Topmodel" brachte laut Puls4 gute Quoten.

Nicht nur das frischgebackene "Austria’s next Topmodel" 2010, die 16-jährige Wienerin Aylin Kösetürk, kann mit der zweiten Staffel der Modelcatsing-Show zufrieden sein, auch Puls4 freut sich über das Publikumsinteresse an der Sendung. So waren im Schnitt 191.000 Erwachsene zwischen zwölf und 49 Jahren bei der Finalsendung am vergangenen Donnerstag, 4. Februar, via TV dabei. Das heißt, dass zwölf Prozent der Erwachsenen auf Puls4 schalteten, bei den zwölf- bis 29-Jährigen waren es in der Finalshow im Schnitt 16,3 Prozent.

In "Pink! Topmodel Backstage" hatte Moderatorin Doris Golpashin gleich im Anschluss an die Finalsendung die frisch gekürten Siegerin zu Gast. Dieses Spektakel verfolgten immerhin zwölf Prozent der zwölf- bis 49-Jährigen. Bei der Aufzeichnung in den Rosenhügel Studios waren rund 400 Gäste bei der Aufzeichnung dabei.
stats