Puls4 macht Zuseher zu Programmchefs
 

Puls4 macht Zuseher zu Programmchefs

#
Café-Puls-Moderatorin Johanna Setzer will Heiratsmuffel zu ihrem Liebesglück zwingen. © Puls4
Café-Puls-Moderatorin Johanna Setzer will Heiratsmuffel zu ihrem Liebesglück zwingen. © Puls4

Der österreichische Private bringt Ende Dezember zwölf neue Piloten ins TV – die Zuseher können darüber entscheiden, welche Formate 2011 in Serie gehen.

Von 27. bis 30. Dezember startet Puls4 eine interaktive Programminitiative, bei der die Zuseher aufgerufen sind, die Programmplanung für das nächste Jahr mitzugestalten: An diesen vier Tagen stellt der Sender zwölf neue Formate vor. Die Zuseher entscheiden dann per Online-Voting, welche Sendungen kommendes Jahr in Serie gehen werden. Oliver Svec, Programmleiter Puls4: „‚Programmchef von Österreich‘ ist nicht nur der Auftakt für ein spannendes Fernsehjahr 2011, sondern auch eine neue Initiative für das österreichische Fernsehen. Puls4 ist somit der erste österreichische Fernsehsender, der seine Zuseher und Zuseherinnen in so interaktiver Weise in die Programmplanung einbezieht.“  

Zur Wahl steht zum Beispiel das Format „Mach mir einen Antrag! Letzte Chance für Heiratsmuffel“ mit Café-Puls-Moderatorin Johanna Setzer, die heiratswillige Österreicherinnen dabei unterstützt, ihren Partnern auf die Sprünge zu helfen. In einem romantischen Setting soll der Mann überrascht werden – Happy und Unhappy Ends sind dabei vorprogrammiert. Oder das Format „Österreich X – Die ungelösten Fälle“, eine auf Geschichten, Sagen und Legenden basierende Spurensuche mit Horror- und Krimielementen. Der Pilot beschäftigt sich etwa mit dem mysteriösen Verschwinden des Arztes Willibald Helbich in der Nacht zum 22. Dezember 1878. In „Das Klassentreffen – Was wurde aus …?“ treffen sich ehemalige Schulkollegen – Emotionen, Erinnerungen und ein Hauch von Nostalgie inklusive. Für die nötige Portion Sex sorgen Formate wie „Die Männerfängerinnen – Zu geil für diese Welt“ oder „Die Puffbrüder – Alltag im Edelbordell“.  

Mehr Infos zu den zwölf Pilotsendungen und wann diese auf Puls4 zu sehen sind sowie die Möglichkeit, selbst mitzuvoten, gibt’s unter programmchef.puls4.com.    
stats