Puls4 holt Privat-TV Quotenrekord
 

Puls4 holt Privat-TV Quotenrekord

Das UEFA Champions-League Live-Spiel zwischen dem FC Bayern München und dem FC Barcelona brachte dem Privatsender im Schnitt 847.000 Zuseher

Bisher hielt ATV mit dem Fußballmatch zwischen der österreichischen Nationalmannschaft und Irland Ende März den Quotenrekord im heimischen Privatfernsehen: im Schnitt verfolgten 838.000 Personen das Spiel. Dieser Rekord wurde nun, auch von einem Fußballmatch, abgelöst.

Denn: Die Übertragung des UEFA Champions-League Live-Spiels zwischen dem FC Bayern München und dem FC Barcelona, das mit einem 4:0 zugunsten des deutschen Teams ausfiel, brachte dem Privatsender Puls4 am 23. April im Schnitt 847.000 Zuseher ab 12 Jahren – in Spitzen waren bis zu 903.000 Fußballinteressierte vor den Bildschirmen mit dabei.

„Dieser Tag geht in die Sendergeschichte von Puls 4 ein“, so Markus Breitenecker, Geschäftsführer des Senders, der sich nicht nur über herausragende Seherzahlen vor den Fernsehgeräten freuen konnte, sondern auch mit 100.000 Livestream-Abrufen auf der Puls4 Sport-Website sport.puls4.com einen neuen Digitalrekord aufstellen konnte.

stats