Puls 4: 128.800 Seher bei Super Bowl
 

Puls 4: 128.800 Seher bei Super Bowl

APA/AFP
.
.

Der österreichische Privatsender Puls 4 gab am Dienstag bekannt, dass er seine Durchschnittsreichweite der Live-Sendung aus dem Vorjahr "deutlich steigern" konnte.

In Spitzen verfolgten bis zu 128.800 Seher die Super Bowl, in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen waren es im Schnitt 77.500, womit eine Steigerung von 34 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erreicht wurde.

Auch in der Gesamtbevölkerung über zwölf Jahren erzielte Puls 4 mit einer Durchschnittsreichweite von 100.000 Sehern eine klare Steigerung von 24 Prozent. Das Spiel selbst erreichte einen Marktanteil von 32,2 Prozent und steigerte sich damit um 8,7 Marktanteilspunkte.

Neben den sportlichen Ereignisse waren auch die Werbeumsätze wieder enorm. (HORIZONT berichtete)
stats