Publica will EU-Erweiterung vorwegnehmen
 

Publica will EU-Erweiterung vorwegnehmen

Die Publica 2004 rückt die Nachbarländer Tschechien, Slowakei, Ungarn und Slowenien in den Mittelpunkt.

Vom 31. März bis 2. April 2003 geht im neuen MessezentrumWien die Publica 2004 über die Bühne. Veranstalter Reed Exhibitions Messe Wien möchte die Publica 2004 gewissermaßen auf eine europäische Ebene heben und am Vorabend der EU-Erweiterung mit 1. Mai 2004 diese vorwegnehmen. Besondere Aufmerksamkeit soll daher den Nachbarländern Tschechien, Slowakei, Ungarn und Slowenien geschenkt werden. Außerdem werden Fragen rund um die EU-Erweiterung erörtert sowie die Auswirkungen der politischen und wirtschaftlichen europäischen Erweiterung auf die Branche beleuchtet. Schwerpunkte der Publica sind Aus- und Weiterbildung, Außenwerbung, Call Center, Agenturen, Direktmarketing, Displays, Eventmarketing, Licht- und Tontechnik, Messe- und Kongresswesen, Neue Medien, POS und Verkaufsförderung, Printmedien, elektronische Medien, Webmarketing und –design sowie Werbe- und Promotionartikel.



Parallel zur Publica findet auch die Print&Sign, Fachmesse für Design, Grafik, Repro, Pre-Press, Print und Digitale Produktion statt. Im Rahmen der Messe wird auch 2004 wieder der Golden Pixel Award verliehen.



stats