Publica präsentiert sich in neuem Gewand
 

Publica präsentiert sich in neuem Gewand

Mit neuem Content, neuem Marketingansatz und neuem Design will die Reed Messe Salzburg die Publica aus ihrem Dornröschenschlaf wecken.

Werbung boomt in Österreich wie schon lange nicht, speziell bei den Neuen Medien, im Internet und bei Online-Diensten. Mit neuem Content, neuem Marketingansatz und neuem Design will der Veranstalter, die Reed Messe Salzburg, Österreichs einzige Fachmesse für Marketing, Werbung, Event und Kommunikation, die Publica aus ihrem Dornröschenschlaf wecken. Die Messe findet vom 22. bis 24. März im Austria Center Vienna statt und Matthias Limbeck, seit wenigen Monaten installierter Geschäftsführer bei Reed Salzburg und zuständig für Marketing und New Business, erwartet sich "deutlich über 5.000 Fachbesucher und etwa 200 Aussteller aus der Kommunikationswirtschaft".


Drei Highlights bietet das Rahmenprogramm der neuen Publica: eine Marketing-Arena, das Event Cinema und den New Media-Fachkongress.

Die "Marketingarena" bringt täglich Präsentationen und Diskussionen zu den Bereichen One-to-one-Marketing, Marktforschung, Deko/POS, Messen- bzw. Werbegestalter. Herausragend dabei ein mit Prominenz besetztes Forum zum Thema: "Mediamix - Monokultureller Singsang oder Mixbrei". Im "Event Cinema" werden die wichtigsten österreichischen Event-, Marketingagenturen per Video und Multimedia ihr Know-how vorstellen. Und der "New Media Day", unter Beteiligung des ORF, des News-Verlages und des Manstein-Verlages, fokussiert Chance, Bedeutung und Effizienz von Werbung und Marketing in und mit neuen Medien. Auf dem Programm stehen Vorträge zu den Themenkreisen New Media Grundlagen, New Media Strategien, New Media Lösungen für Unternehmen und Konsumenten und ein Asublick auf die Medien der Zukunft, moderiert von Josef Broukal.
stats