ProSiebenSat.1 Puls 4 startet mit Interwetten...
 

ProSiebenSat.1 Puls 4 startet mit Interwetten und Mediaplus Austria eine Adressable TV-Kampagne

APA / dpa
Der Wett-Live-Ticker kann bald auch bei einem Programmwechsel mitverfolgt werden.
Der Wett-Live-Ticker kann bald auch bei einem Programmwechsel mitverfolgt werden.

Zum Auftakt des Achtelfinales der UEFA Champions League führt ProSiebenSat.1 Puls 4 gemeinsam mit Interwetten und der Agentur Mediaplus Austria eine neue Adressable TV-Kampagne um.

Mit dem Addressable TV-Werbemittel SwitchIn XXL soll für den Wett-Live-Ticker bei einem Wechsel zwischen den Sendern eine hundertprozentige SIchtbarkeit beim Publikum garantiert werden. Erstmals eingesetzt  wird der neue Interwetten-Live-Ticker erstmals bei Achtelfinanle der UEFA Champions League Ende Feburar bis zum Finale im Juni. Das Werbemittel informiert den Zuseher über den aktuellen Spielstand und über passende Live-Wettquoten, auch beim Ändern des TV-Programms zwischen Puls4, ATV, ATV2, ProSieben Austria sowie Sat.1 Österreich und kabel eins austria. 

Alle Daten werden über eine Datenbankanbindung bei Interwetten automatisch und in Echtzeit aktualisiert. Der Zuschauer hat nach Ausspielung des Werbemittels immer die Wahl, ob er den Live-Ticker mit der Fernbedienung fixieren möchte oder nicht. Das lineare TV läuft unabhängig davon weiter. 

"Mit unserer stetig weiterentwickelten Addressable TV-Infrastruktur lassen sich auch komplexere Werbemittel mit Live-Daten im linearen Fernsehen umsetzen. Für die vorliegende Kampagne wurden mehr als 10 Datenfelder dynamisch und in Echtzeit aktualisiert", sagt Markus Bacher, Geschäftsleitung von ProSiebenSat.1 Austria Puls 4. Der Geschäftsleiter von Mediaplus Austria, Bernhard Redl, fügt hinzu: "Höchste Sichtbarkeit und Wirkung zu generieren, sind stets die obersten Ziele für unsere Kunden. Durch die intelligente Verknüpfung von Reichweite, technischer Finesse und relevanten Inhalten lösen wir künstlich geschaffene Trennwände zwischen der analogen und digitalen Welt auf und schaffen das optimale Interwetten-Werbeumfeld in der immer stärker umkämpften Welt der Sportübertragungen. Auch wenn die UEFA Champions League nicht live konsumiert werden kann, ermöglichen wir es den Sportbegeisterten kontinuierlich die Top-Quoten im Blick zu behalten."

"Durch diese neue Technologie entstehen hochrelevante Flächen auch außerhalb des direkten Programmumfelds", ergänzt Gebriele Weichselbraun, Head of Marketing Communications von Interwetten."Aufgrund der Veränderungen im Champions League Rechtebereich suchten wir mit unseren Partnern nach vielversprechenden und innovativen Möglichkeiten und sind überaus zufrieden, diese mit dem SwitchIn XXL-Live-Ticker gefunden zu haben. Unsere Strategie, mit dieser technischen Weiterentwicklung, einen echten Mehrwert für sportinteressierte Zuseher zu bieten, geht voll auf – da wir mit dieser neuen Werbemöglichkeit eine optimale Kombination aus hervorragender Sichtbarkeit und relevantem Content schaffen."

stats