ProSiebenSat.1 Media übernimmt Euvia Media
 

ProSiebenSat.1 Media übernimmt Euvia Media

Die Senderfamilie ProSiebenSat.1 Media AG übernimmt sämtliche Anteile an der 9live-Muttergesellschaft Euvia Media AG & Co. KG.

Die ProSiebenSat.1 Media AG stockt ihre Anteile an der Euvia

Media AG & Co. KG weiter auf. Nach der geplanten Übernahme von weitere 51,6 Prozent an dem Unternehmen, ist die ProSiebenSat.1-Gruppe alleiniger Eigentümer von Euvia Media. Ein entsprechender Kaufvertrag, der vorsieht, dass die ProSiebenSat.1-Gruppe 48,6 Prozent von der H.O.T. Networks GmbH i.L. und 3,0 Prozent von Christiane zu Salm, der Vorstandsvorsitzenden von Euvia Media, erwirbt, ist bereits unterzeichnet.



Das Netto-Transaktionsvolumen von 115 Millionen Euro ergibt

sich aus einem Kaufpreis von 155 Millionen Euro (204 Millionen

US-Dollar zum Wechselkurs von 1,32 per 22. März), der sich wiederum um

rund 40 Millionen Euro an Barmitteln in der Bilanz von Euvia Media reduziert. Die Euvia Media AG ist eine Management- und Beteiligungsholding für Transaktionsfernsehen, zu der die Fernsehsender 9Live und sonnenklar TV gehören. Bei beiden Sendern handelt es sich um so genanntes Transaktionsfernsehens, das heißt, dass sich die Sender überwiegend aus Zuschaueranrufen finanzieren.

(as)

stats