ProSiebenSat.1 Austria zieht Bilanz
 

ProSiebenSat.1 Austria zieht Bilanz

Laut Media Focus erreicht die Sendergruppe in Österreich 2010 einen Brutto-Werbeumsatz von rund 172 Millionen Euro.

Kaum hat Focus Media der RTL-Sendergruppe ein Bruttowachstum von über 17 Prozent ausgewiesen (HORIZONT online berichtete), schon vermeldet auch die Sendergruppe ProSiebenSat.1 Austria (Puls 4, ProSieben Austria, Sat.1 Österreich, kabel eins austria und Frühstücks TV-Format ‚Café Puls’) ihre Umsatzzahlen 2010: Laut Media Focus erreicht die Sendergruppe in Österreich 2010 mit einer Steigerung von 24 Prozent einen Brutto-Werbeumsatz von rund 172 Millionen Euro. Hinzu kommen die Umsätze aus dem Online-Bereich sowie Diversifikation. ProSiebenSat.1 Austria ist mit seinem Gesamtumsatz über alle Sender somit das umsatzstärkste Privat TV-Unternehmen in Österreich.

Zu den Einzelwertungen der Sendergruppe: ProSieben Austria erwirtschaftete in Österreich einen Umsatz von 64,9 Mio. Euro (23 Prozent Steigerung im Vergleich zum Vorjahr). Sat.1 Österreich erzielt laut Media Focus einen Gesamtumsatz von 57,7 Millionen Euro (19 Prozent Steigerung), kabel eins austria kommt auf 28,4 Millionen Euro (18,0 Prozent Steigerung). Puls 4 weist mit über 62 Prozent im Vergleich zum Vorjahr den stärksten Zuwachs aller österreichischen Vollprogramme auf und kommt auf einen Brutto Umsatz von über 17,5 Millionen Euro. Dazu kommen extra ausgewiesen die Umsätze vom Frühstücksfernsehen "Café Puls", das 2010 einen Umsatz von rund 3,8 Millionen Euro sowie eine Steigerung von rund 26 Prozent verzeichnen kann.
stats