Pro Sign 2006 will Profil stärken
 

Pro Sign 2006 will Profil stärken

Die diesjährige Fachmesse für Werbetechnik steht vom 19. bis 21. Oktober am Messegelände Frankfurt auf dem Programm.

Die Pro Sign 2006, die vom 19. bis 21. Oktober auf dem Messegelände in Frankfurt stattfinden wird, will ihre Position als führende Messe für Werbetechnik in Deutschland ausbauen. Dafür soll das Ausstellungsfeld der klassischen Werbetechnik gestärkt werden. Das gilt speziell für das Angebotsspektrum Schilder- und Lichtreklame, LED/Neon, Gravurtechnik sowie die Felder POS/Display und Verbrauchsmedien.



Durch diese Akzentuierung reagiert die Pro Sign auf eine Branchenentwicklung, im Zuge derer Werbetechniker zunehmend zu Zentralanbietern von klassischen und modernen Werbetechniken werden. Der Veranstalter, die Reed Exhibitions Deutschland, erwartet für die Pro Sign 2006 rund 210 Aussteller aus ganz Europa sowie 7.200 Fachbesucher.



(wh)
stats