Pro Sieben trennt sich von Arabella Kiesbauer
 

Pro Sieben trennt sich von Arabella Kiesbauer

Der TV-Sender Pro Sieben und die Moderatorin Arabella Kiesbauer gehen in Zukunft getrennte Wege.

Unterschiedlicher Vorstellungen über die zukünftige Format-Entwicklung führt Pro Sieben als Trennungsgrund von Moderatorin Arabella Kiesbauer an. Der Müchner Privatfernsehsender und die aus Österreich stammenden Moderatorn gehen in Zukunft getrennte Wege. Kiesbauers langjährige, täglich Talkshow "Arabella" auf Pro Sieben läuft mit Ende dieser Woche (4. Juni 2004) endgültig aus. Ab Montag, den 7. Juni 2004, zeigt Pro Sieben um 14 Uhr drei Wochen lang "Best of"-Sendungen aus zehn Jahren "Arabella". Nach der Sommerpause soll es auf dem Talk-Sendplatz eine überarbeitet Version des Formats "Das Geständnis" geben.

(as)

stats