Privatradio: Radioplayer startet neue Kampagn...
 
Privatradio

Radioplayer startet neue Kampagne: 'Immer und überall'

zhu difeng / stock.adobe.com

In der neuen Imagekampagne des Radioplayers werden die Privatradiosender gemeinsam vor den Vorhang geholt. Die Kampagne läuft auf sämtlichen digitalen Kanälen, Print-Inseraten und über Audio-Spots.

Am Montag startet die neue Imagekampagne, die die RIG Radio Innovations GmbH gemeinsam mit der oberösterreichischen Agentur UpArt für den Radioplayer Österreich entwickelt. Im Fokus steht dabei die Vielfalt der heimischen Privatradioszene. Vielfalt hinsichtlich Musik, Nachrichten, On Demand Content und Live Content sowie auch hinsichtlich seiner Hörer. Der Slogan „Immer und überall“ soll die zahlreichen Möglichkeiten von Radioplayer widerspiegeln, und zeigen, dass seine Sender in allen Situationen für die Hörer abrufbar sind: beim Sport, beim Arbeiten, in der Freizeit, beim Autofahren.


Im Zuge der Kampagne wurde auch die Website www.radioplayer.at optimiert und rückt die Privatsender nun noch mehr in den Vordergrund, die vereint auf einer Plattform ein Zeichen für ihre Stärken und Vielfalt setzen möchten. Der Radioplayer fungiert als gemeinsame Stütze für die beteiligten Sender, um Privatradio auf sämtlichen Plattformen wie Smart Devices, Soundsystemen und Wlan-Lautsprechern, Smart TV aber auch innerhalb der Autoindustrie stark und innovativ zu halten. Jüngstes Mitglied ist City 23 aus dem Radio Max Verbund, der mit seinen Angeboten in Kürze auch über alle Devices und Plattformen des Radioplayer verfügbar ist.

Digital gut aufgestellt

Neu ist auch die TV App für Apple TV dank der die Live und On Demand Programme auch über Apple TV gehört werden können. Darüber hinaus steht die neue Radioplayer App V6 bereits in den Startlöchern und wird mit neuen Features Anfang September veröffentlicht. Mit der neuen Version soll eine verbesserte User Experience hinsichtlich On Demand Content und Podcasts geboten werden, ebenso wie Carplay und Android Auto sowie zahlreiche technische Verbesserungen auf den Screens. 

stats