Privat-TV: SAT.1 will keine Lizenz
 

Privat-TV: SAT.1 will keine Lizenz

SAT.1 Österreich wird sich aller Voraussicht nach nicht um eine terrestrische Privat-TV-Lizenz bewerben.

Bisher galten ATV (Herbert Kloiber) und Leopold Kirch (SAT.1) als die sichersten Bewerber für eine österreichweite Privat-TV-Lizenz. Neben einer Bewerbung von ATV galt jene von SAT.1 Österreich als sehr wahrscheinlich. Bei SAT.1 Österreich und damit auch bei SAT.1 generell seien nunmehr alle Privat-TV-Pläne für Österreich abgeblasen, war vergangene Woche im Rahmen der Programmpräsentation von SevenOne Media in Wien zu erfahren. Bei SAT.1 seien sowohl Pläne, sich alleine um eine TV-Lizenz in Österreich zu bewerben wollen, aufgegeben worden als auch jene, mit einem Bewerberkonsortium in das Rennen um einen österreichweite TV-Lizenz zu gehen, vermelden SAT.1-Manager hinter vorgehaltener Hand.



Als ausgemacht gilt hingegen, dass sich Gottfried Zmeck mit seinen Goldstar-TV um einen Lizenz bewirbt. Goldstar sendet auf Premiere World und gehört damit ebenfalls zum Kirch-TV-Imperium.

(as)


stats