Print-Verlag steigt bei "Waldviertler" ein
 

Print-Verlag steigt bei "Waldviertler" ein

Der Tiroler Print-Verlag beteiligt sich an der niederösterreichischen Gratiszeitung "Der Waldviertler".

Der Tiroler Print-Zeitungsverlag steigt mit 50 Prozent bei der Horizont Verlagsges. mbH ein, die die Gratiszeitung "Der Waldviertler" herausgibt. Die Print-Beteiligung am "Waldviertler" wurde vor rund zwei Wochen fixiert. Christa Maria Hauer bleibt weiterhin Herausgeberin und Geschäftsführerin beim "Waldviertler", der mit Februar 2002 seinen Erscheinungsrhythmus auf wöchentlich umstellen und den Erscheinungstag von Montag auf Mittwoch beziehungsweise Donnerstag verlegen wird. Außerdem wird der "Waldviertler" ab diesem Zeitpunkt mit fünf Lokal-Ausgaben erscheinen.



Der Print-Zeitungsverlag gibt in Tirol die Tiroler Bezirksblätter (TBB), in Salzburg die Salzburger Bezirksblätter (SBB) heraus und ist im Burgenland an den Bezirksblättern Burgenland (BBB) sowie in Niederösterreich mit 50 Prozent bereits am NÖ Anzeiger beteiligt.

(as)


stats