"Presse/WirtschaftsBlatt": Tillian will keine...
 

"Presse/WirtschaftsBlatt": Tillian will keine Vermischung

Chefredakteure mit Kernteam bleiben - "Cut and grow"

Der neue Chef von "Presse" und "WirtschaftsBlatt" hat sich gegenüber dem Branchenblatt "medianet" zu seinen Plänen mit den beiden Zeitungen geäußert. Wie schon bekannt, will er "jegliche Vermischung der beiden Marken nach außen vermeiden". Auch die beiden Chefredakteure "mit einem Kernteam" sollen erhalten bleiben. Wo es Überschneidungen geben wird, werde in den kommenden Wochen erarbeitet, kündigte Tillian an, der "Cut and Grow" ankündigte.

Ein ausführliches Interview mit Tillian und eine Reportage zu den Hintergründen der Vorgänge in den beiden Zeitungen finden sie in dem von "Bestseller" und "trend" einmal pro Jahr herausgegebenen "Medien Spezial". Das Heft erscheint zu den Österreichischen Medientagen (25. bis 27. September).
stats