Premiere World stoppt analoges Pay-TV-Angebot
 

Premiere World stoppt analoges Pay-TV-Angebot

Der Pay-TV-Anbieter Premiere World will mit Jahresende sein analoges Pay-TV-Angebot "Premiere" in den Kabelnetzen stoppen.

Der Pay-TV-Anbieter Premiere World wird seinen in den Kabelnetzen analog verbreiteten Kanal "Premiere" bis Ende 2001 zumindest in Deutschland komplett einstellen, meldet der Hamburger Branchendienst New Business. Die Kirch-Tochter unterbreite ihren Analog-Kunden derzeit ein spezielles Angebot, um sie für das Digital-Bouquet als Abonnenten zu gewinnen, heißt es in dem Bericht. Unklar ist, ob Premiere World auch in Österreich die Absicht hat, sein Analog-Programm einzustellen. (as)

stats