Premiere verlängert Bundesliga-Vertrag bis 20...
 

Premiere verlängert Bundesliga-Vertrag bis 2006

Münchner Abo-Sender nutzt Option auf eine Verlängerung zur Übertragung der deutschen Fußbball-Bundesliga.

Premiere übt seine Option für die Verlängerung der Bundesliga-Übertragungsrechte aus und verlängert den Vertrag mit der Infront Buli GmbH bis 2006. Damit sichert

sich der Abo-TV-Sender die Live-Übertragungsrechte der deutschen Fußball-Bundesliga bis zur Weltmeisterschaft 2006. Das Gesamtpaket umfasst wie bisher alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga. Premiere Geschäftsführer Dr. Georg Kofler geht davon aus, dass nun auch Infront die Option gegenüber der Deutschen Fußball Liga (DFL) ausübt, womit die Vergabe der Bundesliga- Lizenzrechte endgültig bestätigt würde.

(as)

stats