Premiere Star holt RTL ins Boot
 

Premiere Star holt RTL ins Boot

Nach zwei ProSiebenSat.1-Sendern hat die neue Satellitenplattform Premiere Star auch drei Spartenkanäle der RTL Group unter Vertrag genommen.

Nach zwei Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe hat sich die neue Satellitenplattform Premiere Star nun auch drei Spartenkanäle der RTL Group für den Start im September gesichert. Ab Herbst werden RTL Crime und RTL Living - beide von RTL Television betrieben - über Premiere empfangbar sein, im Jänner 2008 folgt der Gemeinschaftssender von RTL Television und UFA "Passion".

(dodo)

stats