Premiere-Spitze wird neu besetzt
 

Premiere-Spitze wird neu besetzt

CEO Mark Williams besetzt drei Vorstandsposten mit Sky Italia-Managern nach.

Der neue CEO der Münchner Premiere AG Mark Williams scheint ein Mann der Taten und der flotten Umsetzung zu sein. Gerade erst wurden Finanz- und Vertriebsvorstand verabschiedet, schon hat der Chef die Lösung für die Nachbesetzung im Ärmel. Dabei wird die gesamte Spitze des Pay-TV-Senders mit Managern der Murdoch-Tochter Sky Italia nachbesetzt:

Als Senior Vice President Customer Operations ist Sky-Italia-Mann Giovanni Brunelli künftig für den Bereich Kundenmanagement verantwortlich. Marcello Maggioni kommt als Senior Vice President Sales & Marketing zu Premiere. Er ist bereits vier Jahre für SKY Italia tätig. Gaetano Pannito wurde zum Vice President Sales ernannt. Er bringt über 15 Jahre Erfahrung im Pay-TV-Geschäft mit.

Mark Williams, Vorstandsvorsitzender der Premiere AG dazu: "Kurzfristig wollen wir die Kundenzufriedenheit verbessern und die Zahl der Neukunden steigern. Diese Ziele können wir dank der hohen Expertise und Erfahrung der neuen Führungskräfte erreichen."

Carsten Schmidt, Vorstand für Sport & New Business bei Premiere, bleibt bei Premiere und verantwortet zusätzlich die Werbevermarktung und koordiniert das Geschäftsverhältnis von Premiere zu der ausgelagerten Werbevermarktungsagentur Premium Media Solutions.

Bisher wurde immer von einer Komplettübernahme von Premiere durch Rupert Murdoch gemunkelt. So wie es aussieht, ist das nicht mehr nötig. Man bekommt ein Unternehmen auch ohne weiteren Aktienwechsel unter seine Fittiche.

stats