Premiere Österreich kratzt an 230.000er Marke
 

Premiere Österreich kratzt an 230.000er Marke

Österreich-Ableger des TV-Senders übertrifft bei den Abonnenten die eigene Prognose.

Premiere Österreich übertrifft mit einem Stand von 227.945 Abonnenten per 31. Dezember 2004 die eigenen Erwartungen. Das angestrebte Jahresziel lag nach Angaben des Senders bei 220.000 Abonnenten. Für das Gesamtjahr verzeichnet Premiere damit einen Zuwachs von 64.463 Abonnenten. Nach eigenen Angaben ein Rekordwert (2003: 16.146). Das entspricht einem Wachstum von 39,4 Prozent innerhalb von zwölf Monaten. Allein im vierten Quartal 2004 konnte Premiere in Österreich seinen Abonnentenbestand um 39.207 Kunden steigern.



Insgesamt zählt Premieren mit Ende 2004 3,247.172 Abonnenten (2003: 2,907.801) und verzeichnet damit für das Gesamtjahr 2004 einen Zuwachs von 339.281 Abonnenten. Das entspricht einem Wachstum von 11,7 Prozent.

(as)

stats