Preis und Party rund ums Plakat
 

Preis und Party rund ums Plakat

Am 27.Mai 2002 veranstaltet die Gewista ihre diesjährige Plakatparty und vergibt erstmals den Großen Österreichischen Plakatpreis.

Eine seit längerem gehegte Idee der Gewista wird nun Wirklichkeit. Der Große Österreichische Plakatpreis wird erstmals vergeben. Er gilt für alle Plakate und City Lights, die 2001 affichiert waren. Ausgenommen sind Kampagnen von politischen Parteien. Es werden jeweils Gold, Silber und Bronze für das wirkungsstärkste Plakat und City Light vergeben. Diese Wertung wird auf Basis der GewistaAußenwerbe MedienAnalyse (GAMA) ermittelt, bei der monatlich alle relevanten nationalen und regionalen Plakatkampagnen abgetestet werden. Die Shortlist besteht aus den 15 Besten. Daraus werden jeweils Gold, Silber und Bronze für das kreativste Plakat und City Light vergeben. Den Preis in Platin gibt es für jenes Plakat oder City Light, das über die beiden Kategorien Wirkung und Kreativität betrachtet, am besten abschneidet.
Die Bekanntgabe und Verleihung der Preise findet im Rahmen der Gewista-Plakat-Party am 27. Mai 2002 im MAK statt.
Spannend wird es auch für die Gäste der Plakatparty. Denn unter allen Besuchern, die den Platingewinner erraten, wird einer mit einem attraktiven Gewinn (Pst! Es ist ein Mini.) nach Hause gehen.

(spr)

stats