Podcast Episode #2: Corona als Turbo für die ...
 
Podcast Episode #2

Corona als Turbo für die Digitalisierung: 'Krise verstärkt und beschleunigt alle Trends, die vorher schon da waren'

HORIZONT / Accenture Interactive

Franz Schellhorn, Agenda Austria, im neuen HORIZONT-Podcast über die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise. 

Corona und die Auswirkungen haben die Wirtschaft in vielen Bereichen zumindest teilweise in die Knie gezwungen. Auf den ersten Blick wirkt die Digitalisierung als Profiteur. Franz Schellhorn, Chef der Agenda Austria, erläutert in HORIZONT-Erweiterung, dem neuen ­Podcast von HORIZONT, seine Ansichten: „Prognosen sind fast immer an Scharlatanerie grenzend, weil man es de facto nicht weiß. Aber man kann gewisse Thesen formulieren und Erwartungen haben.“ Schellhorn führt zwei Überlegungen ins Rennen: „Die eine These sagt, dass diese Krise zeigt, dass die globale Vernetzung Schwierigkeiten bereitet, die Globalisierung zurückgedrängt und alles boomen wird, was in der Nähe ist – also es zu einer Regionalisierung und Nationalisierung kommt. Ich für meinen Teil halte die zweite These für wesentlich wahrscheinlicher, dass diese Krise alle Trends, die vorher schon da waren, verstärkt und beschleunigt. Dazu zählt auch die Globalisierung und vor allem die Globalisierung der Dienstleistungen durch die Digitalisierung.“ Schellhorn zeigt sich auch überzeugt, dass der Boost für die Digitalisierung ein nachhaltiger Effekt sein wird – „und nachhaltig beschleunigend. Wer jetzt nicht schnell in die Gänge kommt, wird immer mehr in Rückstand geraten. Das kann man sich nicht leisten. Und wir in Österreich sollten sehen, dass wir die besten Möglichkeiten haben, uns gut zu positionieren und zu entwickeln.“

Schellhorn spricht im Podcast auch darüber, welche Bereiche seiner Meinung nach besonders schnell wieder hochfahren werden, ob das digitale Business ein Konzert weniger, großer Player – Stichwort Amazon, Google und Co. – werden wird und wie die Rolle der Europäischen Union in Sachen Digitalisierung zu beurteilen ist.

Accenture Interactive als Partner

Die Umsetzung des neuen Angebots erfolgt gemeinsam mit starken Partnern – der Podcast wird präsentiert von Accenture Interactive, Österreichs führender Digitalagentur. Für Beratung und die technische Umsetzung zeichnet Daniel Roßmann mit seiner Firma podcastwerkstatt.com verantwortlich. Im Podcast spricht HORIZONT-Chefredakteur Jürgen Hofer ab sofort mit Experten über Trends und Themen aus den Bereichen Digital, Kommunikation und Medien.
stats