Playboy mit zwei Cover
 

Playboy mit zwei Cover

Ein Cover für den Kiosk, eines für Abonnenten.

Ab sofort erscheint der Playboy mit zwei Coverversionene. Für die Ausgabe am Kiosk werden auf dem Cover, wie bisher auch, die wichtigsten Titelthemen des Playboy vorgestellt, für die Abonnenten aber gibt es jeden Monat "ein exklusives Star-Cover", wie es heißt. Dabei ist der Unterschied eher marginal, denn: das Motiv der Titelprominenten ist das gleiche, es fehlen nur die Inhaltenreißer, das heißt auf dem Cover ist nur der Playboy-Schriftzug, Playmate und deren handschriftlicher Name zu sehen - ideal, um einen Platz an der Wand zu finden.
„Mit dem exklusiven Star-Cover wollen wir unseren Abonnenten  eine Freude machen und damit ihre Treue belohnen ", heißt es von Verlagsseite, "ein weiterer strategischer Schritt für eine erfolgreiche Leser-Blatt-Bindung."
Themen
Kiosk
stats